Menü
h Suche
Jetzt suchen
Danke für Ihre Empfehlung!

Fux vom Jägerhof

Landwirtschaft und Jagd aus Leidenschaft

 

Wild aus heimischen Wäldern zu Top-Produkten zu veredeln und dazu Gutes von eigenen Feldern anzubieten hat sich der Betrieb Fux vom Jägerhof auf die Fahnen geschrieben. Die Liebe zu Jagd und Landwirtschaft wird in den Waren des noch jungen Betriebes deutlich. In dem Kinderbuch „Gibt es denn hier Stinktiere?“ wird diese Leidenschaft aufgegriffen und die heimische Natur kindgerecht aufbereitet.

"Echt! bedeutet für uns ehrliche Produkte, aus Liebe zur Region, hergestellt mit Hand und Herz. "

Nikola Nent und Enrico Ludwig, Uslar-Eschershausen

Gibt es denn hier Stinktiere?

Das Kinderbuch von Niko Fux

 

Eine Frage, die viele Kinder und Erwachsene heute nicht mehr beantworten können. Was lebt, läuft, wächst und wandelt in unseren heimischen Wäldern? Dieses Kinderbuch ist Lehrbuch und Lektüre in einem. Die Kinder erleben gemeinsam mit einer Schulklasse einen Ausflug in den Wald und bekommen von der Jägerin Frau Pirschner dessen Geheimnisse gezeigt. Ergänzende Infoseiten verdeutlichen dazu die heimische Tier- und Pflanzenwelt.
Niko Fux (mit bürgerlichem Namen Nikola Nent) ist staatlich anerkannte Erzieherin und Heilpädagogin. Zudem ließ sie sich als Gesundheitserzieherin nach Sebastian Kneipp schulen. Sie ist bis heute in ihrem Berufsfeld tätig und führt seit 2011 gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb. Naturverbundenheit und die Liebe zum Waidwerk prägen ihr Leben schon seit früher Kindheit. 2013 wurde Niko Fux der Titel "Miss Jägerin" vom DLV verliehen.

Echt! ausgezeichnet:
  • Jägerfrühstück
  • Kartoffeln
  • Kinderbuch "Gibt es denn hier Stinktiere?"

Fux vom Jägerhof

Italstraße 5
37170 Uslar
Tel. 05571/9165656
enricoludwig1(at)freenet.de

Neugierig geworden?

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region